Wichtige aktuelle Produktinformationen zu eBooks

Padraic
Padraic
  • Aktualisiert

Ab Mitte Juli 2022 wird Blurb die Erstellung und Konvertierung von eBooks sowie deren Vertrieb über den Blurb-Buchshop oder den Apple Books Store nicht mehr unterstützen. 2023 werden eBooks dann vollständig von der Blurb-Plattform entfernt.

Warum dies geschieht

Wir haben festgestellt, dass eBooks nicht so einfach verteilt werden können und mehr Einschränkungen im Hinblick auf Schriftarten und Formatierung aufweisen als andere digitale Medien wie etwa PDF-Dateien. Deshalb haben wir beschlossen, eBooks nicht mehr zu unterstützen.

Das müssen Sie wissen:

  • Wenn Sie derzeit an einem bestehenden eBook-Projekt über BookWright arbeiten, können Sie es noch bis Mitte Juli 2022 zur Konvertierung hochladen.
  • Bis zu diesem Datum können Sie auch weiterhin Buchprojekte konvertieren, die Sie über BookSmart, Lightroom oder unseren PDF-Uploader hochgeladen haben.
  • Sie können eBooks, die Sie vor diesem Zeitpunkt veröffentlicht haben, weiterhin im Blurb-Buchshop und im Apple Books Store verkaufen. Nach dem Ende der Unterstützung von eBook-Projekten können Sie diese nicht mehr im Blurb-Buchshop oder im Apple Books Store zum öffentlichen Verkauf veröffentlichen.
  • An unserer Instant-PDF-Option wird sich nichts ändern – sie ist sogar die beste Alternative, um Ihre Druckdateien von nun an zu konvertieren. Weitere Informationen zur Erstellung einer Instant-PDF-Datei aus Ihren Druckdateien finden Sie unter „Eine PDF- oder eine eBook-Version eines Buches kaufen und herunterladen“.

Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und stehen Ihnen mit Informationen und Tools zur Seite, damit Sie weiter an Ihren Projekten arbeiten können. Auf dieser Seite werden eventuell weitere Informationen veröffentlicht, schauen Sie also immer wieder einmal vorbei.

War dieser Beitrag hilfreich?

/