Der Sicherheitsbereich bei Wandbildern in Blurbs Online-Tool

Padraic
Padraic
  • Aktualisiert

Während der Gestaltung Ihres Leinwand- oder Alu-Dibond-Projekts ist Ihnen möglicherweise ein rosafarbener Bereich rund um Ihr Bild aufgefallen. Die Größe dieses Bereichs und seine Rolle beim Druck Ihres Bildes hängen vom Material ab, das Sie gewählt haben.

Leinwand

Canvas.jpg

Bei dem rosafarbenen Bereich handelt es sich um den ca. 2,55 cm breiten äußeren Bereich des Bildes, der um die Rahmenkante geschlagen wird und bei frontaler Betrachtung des Leinwandbildes also nicht sichtbar sein wird. Platzieren Sie keine wichtigen Inhalte in dem rosafarbenen Bereich, füllen Sie jedoch die gesamte Wandbildfläche aus, um sicherzustellen, dass Ihr Bild ordnungsgemäß um alle Kanten geschlagen wird. 

*Ausführlichere Details hierzu finden Sie auf der Seite zu unseren Leinwandbildern.

Alu-Dibond 

Metal.jpg

Bei unseren Alu-Dibond-Bildern stellt der rosafarbene Bereich den sog. Beschnittbereich dar. Dieser sorgt dafür, dass Ihr Wandbild ohne weiße Streifen an den Rändern gedruckt wird. Der Beschnittbereich wird in der Druckphase abgeschnitten. Platzieren Sie hier also keine wichtigen Elemente, sorgen Sie jedoch dafür, dass Ihr Bild die gesamte Wandbildfläche ausfüllt.

Acrylglas

Acrylic.jpg

Bei Acrylglasbildern müssen Sie weder auf umgeschlagene Bildränder noch auf Beschnittbereiche Rücksicht nehmen. Es wird auch kein rosafarbener Bereich angezeigt. Platzieren Sie Ihr Bild also einfach so, dass es die gesamte Wandbildfläche ausfüllt, und Ihr Wandbild wird wie in der Anwendung dargestellt gedruckt.

War dieser Beitrag hilfreich?

/