Herunterladen und Überprüfen von eBooks

Sie können sich selbst zu der bisher geleisteten Arbeit gratulieren: Sie haben das Manuskript geschrieben und überarbeitet, den Inhalt in BookWright importiert, das Layout gestaltet, Bilder hinzugefügt und den Text formatiert. Gut gemacht! Sie sind aber noch nicht ganz fertig.

Auf der Seite, auf der das erfolgreiche Hochladen bestätigt wurde, sowie in Ihrer Blurb-Übersicht befindet sich eine Schaltfläche zum Herunterladen des Buches. Laden Sie das eBook herunter und sehen Sie es sich auf so vielen Anzeigegeräten wie möglich an. Dadurch gewinnen Sie einen Eindruck davon, wie das eBook Lesern auf verschiedenen Lesegeräten angezeigt wird. Während der Überprüfung fallen Ihnen eventuell kleine Veränderungen und Verbesserungen auf, die Sie vornehmen können, um die Leseerfahrung zu optimieren. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie den Inhalt zur Überprüfung auf ein Lesegerät übertragen. In den vorherigen Abschnitten dieses Leitfadens finden Sie Tipps, wie Sie Änderungen in BookWright vornehmen können, um den Inhalt perfekt zu gestalten.

Blurb-Buchübersicht und Zielseite

Nach Abschluss des Hochladens wird eine praktische Schaltfläche zum Herunterladen angezeigt. Klicken Sie darauf, um eine E-Mail mit Links zu einer EPUB3-Datei (für das iPad) und einer KF8-Datei (für den Kindle) zu erhalten.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Herunterladen" .
  2. Akzeptieren Sie die Standard-E-Mail-Adresse oder geben Sie eine andere E-Mail-Adresse ein.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Link senden".

So zeigen Sie die heruntergeladene KF8-Datei (.mobi) an:

Amazon bietet verschiedene Möglichkeiten, eine Vorschau der eBook-Datei anzuzeigen. Sie können sich das eBook auf dem Kindle ansehen oder es über eine kostenlose Kindle-Lese-App auf dem Desktop anzeigen.
Anweisungen zum Senden einer E-Mail an den Kindle mit E-Ink-Display oder an den Kindle Fire erhalten Sie hier.

So zeigen Sie die heruntergeladene EPUB3-Datei (.epub) auf dem iPad oder Desktop an:

  1. Falls Sie nicht über die kostenlose Apple iBooks-App verfügen, müssen Sie diese vor dem Herunterladen des Buches auf dem iPad installieren.
  2. Tippen Sie in Ihrer E-Mail-App auf den Link zum Herunterladen.
  3. Safari wird geöffnet und der Download des eBooks auf das Gerät wird gestartet.
  4. Wenn der Download abgeschlossen ist, wird die Option "In iBooks öffnen" angezeigt. Tippen Sie einmal auf diese Schaltfläche.
  5. iBooks wird gestartet, das eBook wird importiert und dann für die Anzeige geöffnet.

Einige Hinweise für einen reibungslosen Ablauf ...

  • Verbindung über Wi-Fi: Bei eBooks kann es sich um große Dateien handeln. Das Herunterladen und Importieren in iBooks kann daher einige Minuten dauern.
  • Haben Sie Geduld: Während die Datei von iBooks geöffnet wird, erhalten Sie nur sehr wenig Rückmeldung. Prüfen Sie Ihr Gerät daher einfach nach ein paar Minuten.
  • Machen Sie Platz: Stellen Sie sicher, dass das Gerät über ausreichend Speicherplatz verfügt, da der Download andernfalls eventuell fehlschlägt.
  • Sie können das Buch nicht finden? Stellen Sie in iBooks sicher, dass Sie die Sammlung \"Bücher\" und nicht die Sammlung \"PDFs\" anzeigen. Wechseln Sie die Ansicht, indem Sie in der iBooks-Bibliothek auf die Schaltfläche \"Sammlungen\" tippen.

Sie können die Bücher auch in iBooks für OS X Mavericks oder in Readium, einem kostenlosen EPUB3-Lese-Plug-in für Chrome, anzeigen.

 

< Zurück   Weiter >

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Anmelden