Importieren von RTF-Dateien in BookWright

Wenn Sie den Inhalt als RTF-Datei gespeichert haben, können Sie diese in BookWright importieren.
Erstellen Sie zunächst ein neues Projekt in BookWright.
Tip: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neues Buch beginnen".

 

Für eBooks mit anpassbarem Layout empfehlen wir Ihnen, auf dem Bildschirm "Buch auswählen" das Taschenbuchformat 15 x 23 cm auszuwählen.

Warum müssen Sie ein Papierformat auswählen, wenn eBooks mit anpassbarem Layout kein festes Seitenformat haben? In BookWright können Sie zusammen mit der eBook-Version auch eine gedruckte Buchversion erstellen. Wenn Sie bereits jetzt ein Druckformat auswählen, können Sie später jederzeit eine gedruckte Version des Buches veröffentlichen.

Als Nächstes werden die Dateien in BookWright importiert. Sie haben den Inhalt u. U. in einer RTF-Datei oder in mehreren RTF-Dateien (eine Datei pro Kapitel) gespeichert. Beides ist möglich.

Importieren der RTF-Dateien

1. Öffnen Sie Blurb BookWright.

2. Klicken Sie in der oberen Werkzeugleiste auf das Symbol für Textdateien .

3. Klicken Sie auf das Symbol zum Hinzufügen von RTF-Dateien.

Suchen und Auswählen der RTF-Dateien

4. Suchen Sie auf dem Computer nach den zu importierenden RTF-Dateien.

5. Wählen Sie die Dateien aus (halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um mehrere Dateien auszuwählen) und klicken Sie auf "Öffnen".

Hinzufügen von RTF-Dateien zum Buch

Die Dateien befinden sich jetzt in BookWright, müssen jedoch noch auf den Buchseiten platziert werden.

6. Die importierten RTF-Dateien werden in BookWright in der Textdateienbibliothek angezeigt.

7. Ziehen Sie die RTF-Dateien auf eine leere Seite.

8. Wählen Sie das gewünschte Layout für die Seite aus und klicken Sie auf "Layout übernehmen".

Tip:Die verschiedenen Layoutoptionen und Ränder gelten nur für die Druckversion eines Buches. Ihre Auswahl wirkt sich nicht auf das eBook aus.

9. Wiederholen Sie die oben genannten Schritte, um weitere RTF-Dateien zu platzieren.

Ziehen Sie die einzelnen RTF-Dateien auf die leere Seite nach dem Fließtext der letzten importierten RTF-Datei.

Textfluss und Textrahmen

Nach dem Import der RTF-Dateien sehen Sie, dass der Text in das Buch eingefügt wurde und BookWright die für den Text erforderliche Anzahl an Seiten hinzugefügt hat. Alle RTF-Dateien werden in einen Textfluss eingefügt. Ein Textfluss besteht aus verknüpften Fließtextrahmen. Jede Seite verfügt über einen verknüpften Fließtextrahmen. Der Text fließt von einem Rahmen in den nächsten. Fließtextrahmen unterscheiden sich von einzelnen Textrahmen dadurch, dass sie in einer Abfolge miteinander verknüpft sind. Wenn Sie also den Text ändern, die Größe des Rahmens anpassen oder ihn neu formatieren, wird der Text entsprechend angepasst und bei Bedarf in den anderen Rahmen fortgesetzt.

Tip: Sollten sich nach der Bearbeitung und der Gestaltung des Layouts viele leere Seiten oder Rahmen am Ende des Buches befinden, können Sie diese löschen.

Tip: Sie erkennen Fließtextrahmen an der Zahl in der linken oberen Ecke, wenn Sie mit dem Cursor darauf zeigen.

Identify a flowing container with the numbered box in the top left corner

Fließtextrahmen

A regular box has no label in the top left corner  

Standardtextrahmen

Die RTF-Importfunktion ist die beste Methode, um große Textmengen in BookWright zu importieren. Jede importierte RTF-Datei wird in einem neuen Textfluss platziert. Bei der Erstellung des eBooks wird jeder Textfluss automatisch in einem neuen Kapitel des eBooks platziert.

Sie können Textflüsse manuell erstellen, wenn Sie später zusätzliche Inhalte kopieren und einfügen möchten, allerdings wird die Verwendung der RTF-Importfunktion empfohlen. Informationen zur manuellen Erstellung von Textflüssen

Tip: Wenn Sie einen Fließtextrahmen verkleinern, indem Sie die Höhe anpassen, überschreitet ein Teil des Textes möglicherweise das Ende des Textflusses und wird im Buch nicht mehr angezeigt. Beheben Sie dieses Problem, indem Sie zum letzten Rahmen im Textfluss wechseln. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche zum Verknüpfen und zeichnen Sie einen weiteren Fließtextrahmen für den Textüberlauf.

Tip: Verwenden Sie auf einer Seite nicht mehrere Textflussfolgen.

Textrahmen (außerhalb eines Textflusses) sollten nur selten verwendet werden. Wenn sie direkt unterhalb eines Bildes platziert werden, gelten sie als Bildtext und im eBook wird die Breite des Textes an die Breite des Bildes angepasst.

Tip: Wenn Sie einen Textrahmen zwischen zwei verknüpften Fließtextrahmen platzieren, wird vor und nach dem Inhalt des Textrahmens eine neue Zeile eingefügt.

Schriftarten

Blurb bietet 53 schöne Schriftarten, die speziell für die Verwendung in eBooks lizenziert sind. Nach dem Import der RTF-Datei müssen Sie die Schriftarten Ihres Textverarbeitungsprogramms durch die eBook-freundlichen Schriftarten in BookWright ersetzen. Sie finden diese oben im Dropdown-Menü "Schriftarten". Stellen Sie sicher, dass Sie nur diese 53 Schriftarten in Ihrem eBook verwenden. Andernfalls verwendet der E-Reader eine Standardschriftart.

Tip: Zum Ändern einer Schriftart markieren Sie den Inhalt im Textbearbeitungsfenster und wählen dann aus der Dropdown-Liste eine eBook-freundliche Schriftart aus.

List of ebook friendly fonts in Blurb BookWright

Tip: FWeitere Informationen zum Arbeiten mit Schriftarten in BookWright erhalten Sie in diesem Video.

BookWright-Tipps

  • Text- und Bildrahmen dürfen sich nicht überschneiden und der Text darf nicht über Bildern platziert werden.
    Tip: Wenn Text über ein Bild verlaufen soll, verwenden Sie ein Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop, um den Text in das Bild zu integrieren.
  • Hintergrundelemente, z. B. Seitenzahlen, Kopfzeilen und Fußzeilen, sowie Hintergrundfarben für Seiten werden nicht im eBook übernommen.
  • Achten Sie während der Bearbeitung auf die Warnsymbole BookWright warning Iconwhile editing.
    Tip: Gelegentlich beziehen sich Hilfe- und Warnhinweise in BookWright nur auf die gedruckte und nicht auf die eBook-Version Ihres Projekts.
  • Überprüfen Sie alle Meldungen und Hinweise, die beim Hochladen angezeigt werden.
  • Verschieben Sie den Bildrahmen und nicht das Bild innerhalb eines Rahmens. Andernfalls werden die Bilder abgeschnitten.
    Tip: Wenn Sie ein Bild auf dem Bildschirm verschieben möchten, klicken und ziehen Sie den Bildrand. Klicken Sie nicht auf das Bild selbst.
  • Wenn Sie dem Buch ein neues Bild hinzufügen möchten, platzieren Sie es per Drag & Drop auf der Seite (anstatt einen leeren Bildrahmen zu erstellen und das Bild dann in diesen Rahmen einzufügen).
  • Ziehen Sie zum Anpassen der Bildgröße die Eckpunkte des Rahmens und halten Sie dabei die Umschalttaste gedrückt. Klicken Sie dann auf das Bild und anschließend in der Bilder-Werkzeugleiste auf die Schaltfläche "Auffüllen" . Dadurch bleibt das Seitenverhältnis des Bildes ohne Beschneiden erhalten.
  • Bitte verwenden Sie nur die Romanlayoutvorlagen von BookWright (unter blurb.de/templates) die für eBooks mit anpassbarem Layout optimiert sind. Alle anderen Layoutvorlagen sind für gedruckte Bücher und eBooks mit festem Layout vorgesehen.
  • Weitere Tipps zur Verwendung von BookWright finden Sie im BookWright-Leitfaden. Alternativ können Sie sich auch an ein Mitglied unseres Dream Teams wenden.

 

< Zurück   Weiter >

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Anmelden