Wie werden die Seiten in einem Blurb-Buch gezählt?

Blurb-Fotobücher können bis zu 440 Seiten mit Standardpapier und bis zu 240 Seiten mit unseren schwereren Papiersorten umfassen (Layflat-Bücher bis zu 110 Seiten).

Blurb-Zeitschriften können bis zu 240 Seiten umfassen.

Blurb-Taschenbücher können bis zu 480 Seiten umfassen.

Diese Seiten werden auf dieselbe Weise wie bei allen Büchern gezählt. Sie können sich das in einem beliebigen Buch in Ihrem Bücherregal ansehen.

Hier unten sehen Sie ein Buchlayout in unserer BookWright-Software, die Seiten werden jedoch in allen Buchgestaltungsprogrammen auf dieselbe Weise gezählt.

Wie in den Miniaturbildern dargestellt, befindet sich Seite 1 auf der rechten Seite des Buches auf dem ersten Blatt Papier.

207794816_1-DE.png

Die Seiten 1 und 2 werden auf die Vorder- und Rückseite des gleichen Blatts gedruckt.

Die Seiten 2 und 3 bilden die erste Doppelseite (zwei gegenüberliegende Seiten).

207794816_2-de.png

Unterschied zwischen Seiten und Blättern

Ein 40-seitiges Buch besteht aus 20 Blatt Papier mit Vorder- und Rückseite, woraus sich 40 Seiten ergeben.

Mindestseitenanzahl

Blurb-Fotobücher und -Zeitschriften müssen mindestens 20 Seiten umfassen (jeweils 10 Vorder- und 10 Rückseiten). Taschenbücher müssen mindestens 24 Seiten umfassen. Wir können keine Bücher mit weniger Seiten anfertigen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Anmelden