Fehlermeldungen beim PDF-Preflight

Folgen Sie den Anleitungen auf dieser Seite, falls die unten angeführten Fehlermeldungen angezeigt werden. Sie sollten sich immer eine Vorschau Ihres Buches ansehen, bevor Sie es bestellen.

1. Buchvorschau vor dem Bestellen ansehen

Klicken Sie nach dem Hochladen Ihrer PDF-Dateien und vor der Bestellung des Buches auf die Vorschau-Schaltfläche. Worauf Sie achten sollten:

  • Sind Seitenumbrüche und -nummerierung korrekt?
  • Liegen sich Doppelseiten gegenüber?
  • Sind alle Elemente korrekt positioniert?
  • Befinden sich wichtige Inhalte in der Nähe der gepunkteten Beschnittlinie? HINWEIS: Platzieren Sie wichtige Elemente mit einem Abstand von mindestens 7 mm (1/4 Zoll) von dieser Linie.

2. Fehler: nicht eingebettete Schriftarten

Microsoft Word

Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn eine Schriftart nicht in eine PDF-Datei eingebettet wurde, oder wenn keine Berechtigung zum Druck der betreffenden Schriftart besteht. Dieser Fehler tritt in der Regel bei Windows Microsoft® Word®-PDF-Dateien auf, wenn das PDF/A-Format nicht ausgewählt wurde. 

Problembehebung:

  • Öffnen Sie Ihre MS Word-Datei und wählen Sie die Option ALS ADOBE PDF SPEICHERN oder SPEICHERN ALS im Menü DATEI.
  • Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen mit jenen in der Abbildung hier unten übereinstimmen.
  • Klicken Sie auf OPTIONEN und vergewissern Sie sich, dass die Option PDF/A ausgewählt ist.
  • Speichern Sie dann Ihre PDF-Datei(en).

Falls diese Lösung nicht zutreffen oder bei Ihnen nicht funktionieren sollte, sehen Sie bitte in der Dokumentation zu Ihrer Anwendung nach, wie alle Schriftarten bei der Erstellung einer PDF-Datei eingebettet werden können.

WindowsWord_Screenshot1.jpg

 

Lucidpress

Wenn beim Hochladen einer aus Lucidpress exportierten PDF-Datei eine Preflight-Fehlermeldung angezeigt wird, folgen Sie zum Exportieren dieser Datei der folgenden Anleitung.

  • Wählen Sie im Menü oben rechts „Download“ (Herunterladen)
  • Legen Sie die Einstellungen wie im Bild hier unten fest.
  • Wählen Sie „Print-friendly PDF“ (Für den Druck optimierte PDF-Datei)
  • Laden Sie Ihr PDF-Dokument herunter, und laden Sie es dann erneut in Ihr Blurb-Konto hoch.

FAQ_Image_Lucid_copy.png

3. Fehler: Registerfarbe wurde erkannt

  • Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie eine REGISTERFARBE bzw. „ALLE“ in Ihrer Datei verwendet haben.
  • Diese Farben sollten NIEMALS verwendet werden, es sei denn, es müssen Schnittmarken festgelegt werden. Schnittmarken sind jedoch bei der Übermittlung von PDF-Dateien an Blurb nicht zulässig. Verwenden Sie also bitte keine dieser Farben für Ihre Blurb-Projekte.
  • Dieser Fehler ist häufig zu beobachten, wenn Adobe® InDesign® verwendet wird. Es gibt eine einfache Methode zur Behebung dieses Fehlers: Laden Sie einfach die Buchdateien mithilfe unseres InDesign-Plug-ins von InDesign aus hoch.
  • Sollte dies nicht möglich sein, dann müssen Sie manuell alle entsprechenden Elemente Ihres Layouts identifizieren und die Farbe von REGISTERFARBE oder ALLE in eine andere Farbe wie etwa Schwarz oder Tiefschwarz ändern.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Anmelden